Schufa-Einträge jetzt einfach löschen lassen!

Manchmal kommt man alleine einfach nicht weiter. Oftmals steckt hinter einem SCHUFA-Eintrag eine komplexe rechtliche Problematik. Um Ihnen helfen zu können arbeiten wir mit Top-Anwälten zusammen, die sich im Rahmen einer kostenlosen Erstberatung Ihren Fall anschauen und Ihnen genau sagen können, ob sich ein rechtliches Vorgehen in Ihrer Situation lohnt und welche Erfolgsaussichten bestehen. Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit, die Probleme zu lösen!

Wie macht der Anwalt das genau?

Der Ablauf ist immer gleich: Im ersten Schritt schaut sich der Anwalt den SCHUFA-Eintrag an und prüft, ob der Eintrag direkt gelöscht werden kann. Das ist dann möglich, wenn der Eintrag veraltet ist (Löschfristen abgelaufen aber durch SCHUFA-Versehen noch nicht gelöscht). Es ist auch sehr leicht möglich, wenn der Eintrag auf einer Verwechslung Ihrer Person beruht. Bei allen anderen Einträgen wird geprüft, ob noch eine Rechtsgrundlage für den Eintrag besteht. Evtl. wurde die Forderung bereits bezahlt und die Löschfristen sind abgelaufen. Aber auch bei kritischen Fällen (Beispiel: Kredit geplatzt) können unsere Anwälte oft helfen. Viele Darlehensverträge enthalten Fehler, aufgrund derer die Verträge unendlich widerrufbar sein können. Auch hierzu wird man Sie beraten!